PHOTOVOLTAIK-ANLAGEN KAUFT MAN DIREKT BEIM HERSTELLER.

0800 / 65 20 000

Investor

  • 0

Der Anleger (auch Kapitalanleger oder Investor genannt) legt als einer der Kapitalmarktakteure Geld am Kapitalmarkt an. Er investiert (lateinisch: “investis”: das Kleid, im Sinne von “Geld ein Kleid geben”). Anleger werden in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt, da sie jeweils unterschiedlich am Markt auftreten und auch andere Anlagestrategien verfolgen. In der Photovoltaik gibt es private Investoren und instititutionelle Anlager. Die Motive für die Investorenschaft sind mittlerweile sehr vielfältig. Renditeerwartungen, überschaubare Amortisationszeiten für das eingesetzte (Eigen-)Kapital, Steuerersparnisse, Stromkostenreduzierungen, Teilautonomie vom EVU, Stromkostenplanbarkeit, persönlicher oder institutioneller Beitrag zur (erneuerbaren-)Energiewende und Klimaschutz durch vermiedene CO2-Emissionen. Wichtig im Kontext der DGS-Betreibermodelle PV Miete und -Teilmiete ist, dass eine Investor zwar Anlagenbetreiber sein kann, aber nicht sein muss.