PHOTOVOLTAIK-ANLAGEN KAUFT MAN DIREKT BEIM HERSTELLER.

0800 / 65 20 000

Vollversorgung (auch Mischstromversorgung)

Ist eine eigenverbrauchsoptimierte Variante der anteiligen Stromversorgung von mehreren Wohnungs- oder Gewerberaum – Mietern/Pächtern. Bei der eigenverbrauchs-optimierten Variante wird die PV-Anlage nicht aufgeteilt. Es gibt nur einen einzigen Solarertragszähler und einen einzigen Überschuss-Zweirichtungs-Zähler. Ab Hausanschluss ist “gemischter Strom” in der Leitung, d.h. Solarstrom und Reststrom, mit dem die einzelnen Wohnungs- oder Gewerbeparteien versorgt werden. Dieser wird meistens über Unterzähler abgerechnet. Beispiel: Wenn ein Mieter im Urlaub ist oder Betriebsurlaub hat, dann kann der Strom zu anderen Mietern fließen, eigenverbrauchsoptimiert. Betreibermodelle zur Vermeidung bzw. Verringerung der Eigenverbrauchs-EEG Umlage können wegen des Mischstromcharakters hier mit normalen Messkonzepten nicht zur Anwendung kommen. Mit smart-meter Messkonzepten sollte PV-Teilmiete seitens der Mieter möglich sein.

img

Thomas